Staatsweingut Karlsruhe-Durlach

Am Oberrhein, zwischen Straßburg und Mannheim, erhebt sich über dem Karlsruher Stadtteil Durlach der Turmberg. Hier kultiviert das Staatsweingut Karlsruhe-Durlach seine Reben, lässt ihre Trauben sorgfältig reifen und vollendet sie zu Rot- und Weißweinen, die Kenner im ganzen Land schätzen.

Frühling

Die Weine im Staatsweingut Karlsruhe - Durlach zeigen sich im neuen Design: Die Klassifikation erkennen Sie jetzt an der Anzahl vergebener Sterne. Wir verlesen die Trauben von Hand und beurteilen Sie nach Qualität, Farbe, Aromen und Mostgewicht. Mineralität, Terroir und Ertragsreduzierung sind ebenfalls maßgebend bei der neuen Einstufung.

So erhielt unser 2015 Riesling Turmberg beispielsweise drei Sterne ***. Er zeigt bei 300 Litern Ertrag die Vielfältigkeit der Rebe.: Ausdrucksstarkes Bouquet, mineralische, kraftvolle und elegante Säure in feinen Aromen gelber Früchte.

Der Badische Weinbauverband und die DLG prämierte  den Riesling ** trocken und den Riesling SL *** trocken jeweils mit Gold. Stöbern Sie in unserem Online - Shop nach weiteren Gewinnern!

Wir haben Sterne vergeben, der Weinbauverband Medaillen - jetzt sind Sie an der Reihe! 

Nächster verkaufsoffener Samstag, 02. Juli 2016 von 10 Uhr bis 14 Uhr.

 

 

 

 

Veranstaltungen

Gutsausschank unter der Pergola

Zum traditionellem Gutsausschank öffnen wir auch im diesem Jahr wieder unseren Innenhof.

Freitag, 22. Juli 2016 und Samstag, 23. Juli 2016 ab 18 Uhr bis 22 Uhr

Sonntag, 24. Juli 2016 ab 13 Uhr bis 20 Uhr

Spezialitäten aus Rainer Behringer's Küche und ausgewählte Weine aus der Turmbergwein Collection.

Für diese Veranstaltung nehmen wir keine Platzreservierung entgegen, keine ec cash Zahlungen möglich.

Bei schlechten Wetter stehen Ihnen unsere Räumlichkeiten im Haus zur Verfügung. Bitte nutzen Sie die öffentlichen Verkehrsmittel ( Straßenbahnlinie 1 bis Endhaltestelle ), die Parkplätze sind begrenzt.

Weinausschank zur KAMUNA

KAMUNA 2016
Weinausschank zur Karlsruher Museumsnacht am Samstag, 06. August 2016 von 18.00 bis 01.00 Uhr im Innenhof der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe.